Trockengemüse: Gemüse Mischung 100g Tüte 4,70 €; Inhalt: Möhre, Lauch, Wurzelpetersilie, Pastinake, gelbe Möhre; alles samenfeste Sorten;

Langsam wachsen während der warmen Jahreszeit unsere wertvollsten Nahrungsmittel in Sonne und Dunkelheit, Regen und Wind landauf landab auf gesunden Böden - Frisch zum Verzehr oder für die kalte Jahreszeit haltbar gemacht.

Eine Möglichkeit wertschätzend und qualitätserhaltend damit umzugehen, bietet das Dörren oder Trocknen. Hierbei wird die gesamte Ernte verarbeitet, bei geringem Energieaufwand, niedrigem Transportgewicht und langer Haltbarkeit.

Samenfeste Gemüsesorten werden meist nur auf Betrieben in Deutschland angebaut. Jedoch auch hier greifen die meisten Erzeuger auf Hybridsorten zu. Wir unterstützen mit unserem Projekt samenfeste Trockengemüse, die Weiterentwicklung in der Züchtung und insbesondere im Anbau. Durch die Trocknung ist die Versorgung mit hochwertiger Qualität aus samenfesten Sorten das ganze Jahr über gewährleistet.

Die Gemüse werden vor der Verarbeitung gründlich gereinigt und nicht geschält, da die Vitamine und sekundären Pflanzenstoffe sich in und dicht unter der Schale befinden, damit also nicht verloren gehen.

Unsere verarbeiteten Frischgemüse stammen aus biologisch-dynamischem und biologisch-organischem Anbau und samenfestem, sortenreinem und nachbaubarem Saatgut.                                                  

Der Lauch, die fein geraspelten Wurzelpetersilie, Pastinaken und die Gelbe Gochsheimer Möhre dörren schonend bei 42 °C zu raw food Qualität.

Viele fleißige Hände von Betreuten der antonius gemeinschaft gemeinsam wachsen in Fulda helfen bei der Verarbeitung zusammen. Das Gemüse wird gewaschen, geputzt und zum Dörren vorbereitet.

Die Antonius Gemeinschaft bietet Menschen mit Behinderungen sinnvolle Tätigkeiten im Rahmen eines breit aufgestellten Inklusionsnetzwerkes.

Dank des schonenden Trocknungsvorgangs sind unsere Dörrgemüse besonders lange haltbar. Das Trocknen bei geringen Temperaturen erhält die Vitamine, Aromastoffe und die Eiweiße.                                                  

Die Möhren werden vor dem Trocknungsvorgang blanchiert, als Brunoise-Schnitt bearbeitet und anschließend bei 60-70 Grad Celsius getrocknet. 

Die Trocknung reduziert das Transport- und Lagervolumen auf ca. 10% der Frisch- und TK Ware. Es fallen energieaufwändige Kühlung bzw. Frostung, Transport der gekühlten/gefrorenen Ware weg und die Lagerhaltung benötigt weniger Raum.

Verwendung:

Das Trockengemüse vor der Verarbeitung etwa 10 bis 15 Minuten in lauwarmem Wasser quellen lassen. Die Rote Bete Chips bis zu 45 Minuten.

Die Nährwertangaben entsprechen 100 g Trockengemüse.                 

Durch den Quellvorgang erhöht sich das Volumen auf das 6 bis 7-fache und kann anschließend auf vielfältige Weise verarbeitet werden.

 

Variationen:

° Als Suppengemüse, für die Gemüsebrühe                                                                                    

° Als Beilage zu Grünkern, Reis, Goldhirse, Couscous, Bulgur, Quinoa  auch Nudeln, Fusili, Penne, Spirelli

° für die Zubereitung veganer Köttbullar (Grönsaksbullar)

° Als Knusperauflage, dünn aufs Brötchen oder Butterbrot gestreut

° Als krosses Topping auf Salaten oder Cremes

° Als leichtgewichtige Gemüseverpflegung auf Wanderungen und Radtouren

° Als lange lagerfähiges raw-food-Gemüse für Urlaub mit Camping oder Wohnmobil

Rezensionen

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Hier kannst du einen Kommentar verfassen


Bitte gebe mindestens 10 Zeichen ein.
Bitte beantworte folgende Sicherheitsfrage (Spam-Prüfung):
* Pflichtangabe
Wird geladen... Bitte warten!
61 x angesehen
0 x gemerkt
Details zur Anzeige
ANG GES G P
Anfrage stellen

Du bist nicht als Benutzer angemeldet. Bitte gib deinen Namen und deine Emailadresse an!

Bitte beantworte folgende Sicherheitsfrage (Spam-Prüfung):
Details zur Anbieter

ele fand elef and